Windows Server 2016

Netzwerkadministration

Für den erfolgreichen Einstieg in die Netzwerkadministration mit Windows!


Dieses kompakte Buch für angehende Administratoren vermittelt über eine Hyper-V-Testumgebung alle benötigten Kenntnisse zum Einrichten eines Firmennetzwerks mit einem Standort und einer Domäne. Umfassende Aufgabenstellungen bereiten optimal auf die Umsetzung der Lerninhalte in der Praxis vor. Darüber hinaus werden Fehlerquellen angesprochen und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Inhalt

  • Installation, Bedienung und Neuerungen des Windows Servers 2016
  • Active Directory installieren
  • DNS-Dienst einrichten und konfigurieren
  • Rechte und Berechtigungen
  • Gruppenrichtlinien
  • Sicherheitsrichtlinien einsetzen
  • Notfallabsicherung

Ihre Vorteile

  • Administratorenaufgaben werden anhand praxisnaher Beispiele mit entsprechenden Aufgabenstellungen exemplarisch gezeigt.
  • Kompaktes Handbuch für Administratoren von Domänennetzwerken
  • Neben dem Einsatz in Trainings auch zum Selbststudium geeignet

Einsatzbereiche/Zielgruppen

  • Schulungsdienstleister, Unternehmen und Behören
  • Netzwerkadministratoren
Mehr lesen

Die Autoren:
Thomas Joos

Werfen Sie einen Blick ins Buch!
Edition: 1. Ausgabe, Mai 2017
Match Code: W2016N
Isbn: 978-3-86249-652-5
Pages Number: 237

Inhalt:

    • 1.1Voraussetzungen und Ziele
    • 1.2Netzwerk in der Testumgebung
    • 1.3Namensgebung in diesem Buch
    • 1.4Aufbau und Konventionen
    • 2.1Editionen von Windows Server
    • 2.2Virtualisierung
    • 2.3Verzeichnisdienste
    • 2.4Sicherheitsfunktionen
    • 2.5Verwaltungsfunktionen
    • 2.6Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit, Hardware‐ Unterstützung
    • 2.7Netzwerkinfrastruktur
    • 2.8Dateiverwaltung, Dateisystem
    • 3.1Vorüberlegungen zur Installation
    • 3.2Informationen für die Installation sammeln und auswerten
    • 3.3Die Installation vorbereiten
    • 3.4Windows Server 2016 installieren
    • 3.5Erstkonfiguration des Hostrechners
    • 4.1Startmenü
    • 4.2Windows Server 2016 mit Tastenkombinationen bedienen
    • 4.3Server‐Manager
    • 5.1Virtualisierung
    • 5.2Hyper‐V einsetzen
    • 5.3Hyper‐V installieren
    • 5.4Hyper‐V einrichten
    • 5.5Virtuellen Computer einrichten
    • 5.6Virtuellen Computer verwalten
    • 6.1Überblick Verzeichnisdienst
    • 6.2Domäne, Struktur und Gesamtstruktur
    • 6.3Funktionsebenen
    • 6.4Domänencontroller, Betriebsmaster und globaler Katalog
    • 6.5Organisationseinheit – OU
    • 6.6Standorte im Active Directory
    • 6.7Sysvol – Ressourcen für Anmeldungen
    • 7.1Installation vorbereiten
    • 7.2Stammdomäne einrichten
    • 7.3Domänencontroller zur Domäne hinzufügen
    • 7.4Active Directory erkunden
    • 8.1Domänennamespace
    • 8.2Namensauflösung
    • 8.3Global Names
    • 8.4Dynamisches DNS
    • 8.5Zonen
    • 8.6Zonenübertragung
    • 8.7Zonendelegierung verstehen
    • 8.8Aufbau der DNS‐Datenbank
    • 9.1Domänennamespace für die Testumgebung
    • 9.2TCP/IP konfigurieren für DNS
    • 9.3DNS‐Dienst installieren
    • 9.4DNS‐Dienst konfigurieren
    • 9.5Zoneneigenschaften bearbeiten
    • 9.6Sekundäre Zone einrichten
    • 9.7DNS‐Serverdienst testen
    • 10.1TCP/IP
    • 10.2Vergabe von IP‐Adressen
    • 10.3Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP
    • 10.4DHCP‐Server installieren
    • 10.5DHCP‐Server konfigurieren
    • 11.1Standorte und Standortplanung
    • 11.2Replikation innerhalb eines Standorts
    • 11.3Replikation zwischen Standorten
    • 11.4Replikationskomponenten
    • 11.5Replikationstopologie
    • 12.1Container der Domäne erkunden
    • 12.2Planung einer Domäne
    • 12.3Entwurf für die Domäne firma.intern
    • 12.4Organisationseinheiten erstellen
    • 12.5Benutzerkonten
    • 12.6Benutzerkonto erstellen
    • 12.7Objektnamen im Active Directory
    • 12.8Computerkonto erstellen
    • 13.1Benutzer und Kontakte
    • 13.2Gruppentypen
    • 13.3Gruppenbereiche
    • 13.4Gruppenhierarchien einsetzen
    • 13.5Gruppenplanung
    • 14.1Gruppenplanung mit globalen und lokalen Gruppen
    • 14.2Globale Gruppe erstellen und verwalten
    • 14.3Lokale Gruppe erstellen und verwalten
    • 14.4Gruppenplanung mit universalen Gruppen
    • 14.5Universale Gruppen erstellen
    • 14.6Gruppen mit einer Batchdatei anlegen
    • 15.1Definitionen
    • 15.2Vererbung von Berechtigungen
    • 16.1Objektverwaltung
    • 16.2Berechtigungen und Berechtigungsvererbung überprüfen und verwalten
    • 16.3Objektverwaltung delegieren
    • 16.4Verwaltungstools für die Objektverwaltung
    • 16.5Konsole mit Aufgabenblock erzeugen
    • 17.1NTFS-Berechtigungen
    • 17.2Freigabe-Berechtigungen für Ordner
    • 17.3Berechtigungen für Drucker
    • 17.4Freigaben und Drucker veröffentlichen
    • 18.1Ordner-Freigaben
    • 18.2Dateidienste installieren
    • 18.3Freigabe- und Speicherverwaltung
    • 18.4Ressourcen-Manager für Dateiserver
    • 18.5Versionierung und Deduplizierung
    • 18.6Weitere Techniken zur Bereitstellung von Dateien
    • 19.1Gründe für zentrale Datenspeicherung
    • 19.2Dateistruktur planen
    • 19.3Verzeichnisstruktur anlegen
    • 20.1Einsatzbereiche von Gruppenrichtlinien
    • 20.2Gruppenrichtlinienobjekt
    • 20.3Verarbeitung der Gruppenrichtlinien- einstellungen
    • 20.4Gruppenrichtlinienberechtigungen
    • 20.5Vererbung von Gruppenrichtlinien
    • 21.1Gruppenrichtlinienverwaltung
    • 21.2Sicherheitsrichtlinien für Domänencontroller bearbeiten
    • 21.3Domänenrichtlinien bearbeiten
    • 21.4Zusätzliche Kontorichtlinie erstellen
    • 22.1Gruppenrichtlinienimplementierung planen
    • 22.2Test-OU erstellen
    • 22.3Gruppenrichtlinien implementieren
    • 22.4Gruppenrichtlinien testen
    • 22.5Gruppenrichtlinienergebnisse
    • 22.6Gruppenrichtlinien bearbeiten
    • 23.1Strategien und Wiederherstellungsfunktionen
    • 23.2Fehlertolerante Datenträger
    • 23.3Erweiterte Startoptionen
    • 23.4Systemstatusdaten
    • 23.5Der Active Directory-Papierkorb
    • 23.6Windows-Speicherdiagnose

als gedrucktes Buch

inkl. MwSt 7% EUR 23,75

als PDF Download

inkl. MwSt 19% EUR 16,90