ANSI C++

Grundlagen der Programmierung

Ihr erfolgreicher Einstieg in die Programmierung mit C++! (Stand 2018)


Mit dem Buch „C++ – Grundlagen der Programmierung" erlernen Sie die Programmierung mit C++ anhand von anschaulichen Beispielen. Sie erhalten eine Einführung in C++ und lernen Schritt für Schritt die Erweiterungen von C zu C++ kennen sowie die Sprachelemente und Bibliotheken des Standards ANSI C++-2017. In diesem Buch erfahren Sie alles Wissenswerte über das Klassenkonzept, mit dem Sie Ihre Programme objektorientiert implementieren können. Sie lernen, die Vererbung von Klassen durchzuführen und wie Sie eine Klasse von mehreren Basisklassen ableiten können. Erfahren Sie das Wesentliche zum Überladen von Operatoren, zum Erweitern von Namensbereichen und zur Verwendung von Templates und lernen Sie Ein- und Ausgaben über Streams zu implementieren.

Aus dem Inhalt

  • Einführung in C++
  • Klassen
  • Vererbung und Mehrfachvererbung
  • Polymorphismus
  • Datei- und String-Streams
  • Templates

Ihre Vorteile

  • Klar strukturierter und kompakter Aufbau
  • Eine Vielzahl an Übungen hilft das Gelernte zu festigen
  • Geeignet als Leitfaden für Trainings und als Nachschlagewerk

Einsatzbereiche / Zielgruppe

  • Trainings, Schulungen, Kurse, Unterricht, Vorlesungen, Privatanwendungen
  • Trainer/-innen, Kursleitende, Lehrerinnen/Lehrer, Dozentinnen/Dozenten, Privatkunden
Mehr lesen

Werfen Sie einen Blick ins Buch!
Ausgabe: 4. Ausgabe, 1. Aktualisierung, März 2018
Matchcode: CANSIPP
ISBN: 978-3-86249-790-4
Umfang: 244

Inhalt:

  • IBevor Sie beginnen
      • 1.1Die Entstehung von C++
      • 1.2Bezeichnung der Dateinamen
      • 1.3Auswahl von Internetadressen zu C++
      • 2.1Grundlagen der Ein- und Ausgabe in C++
      • 2.2Standardausgabestream cout
      • 2.3Standardeingabestream cin
      • 2.4Übungen
      • 3.1Kommentare in C++
      • 3.2Das Blockkonzept von C++
      • 3.3Der Auflösungsoperator
      • 3.4Der Komma-Operator
      • 3.5Präfix- und Postfix-Operatoren
      • 3.6Strukturen in C++
      • 3.7Union in C++
      • 3.8Der Datentyp bool
      • 3.9Der Datentyp string
      • 3.10Dynamische Speicherverwaltung
      • 3.11Übungen
      • 4.1Inline-Funktionen
      • 4.2Prototyping
      • 4.3Defaultwerte
      • 4.4Variable Parameterlisten
      • 4.5Referenzen und Referenzvariablen
      • 4.6Referenzparameter
      • 4.7Referenzen als Funktionsergebnisse
      • 4.8Überladen von Funktionen
      • 4.9Übungen
      • 5.1Klassenkonzept
      • 5.2Instanzen einer Klasse
      • 5.3Zugriffsspezifizierer
      • 5.4Konstruktoren und Destruktoren
      • 5.5Friends
      • 5.6Statische Klassenelemente
      • 5.7Geschachtelte Klassen
      • 5.8Die Attribute mutable und explicit
      • 5.9Workshop
      • 5.10Übungen
      • 6.1Grundlagen der Vererbung
      • 6.2Art der Ableitung
      • 6.3Konstruktoren und Destruktoren abgeleiteter Klassen
      • 6.4Zuweisungskompatibilität in Klassenhierarchien
      • 6.5Klassenhierarchien
      • 6.6this-Zeiger
      • 6.7Virtuelle Methoden
      • 6.8Virtuelle Destruktoren
      • 6.9Workshop
      • 6.10Übungen
      • 7.1Grundlagen der Mehrfachvererbung
      • 7.2Virtuelle Basisklassen
      • 7.3Zugriffsrechte bei Vererbung und Überladung
      • 7.4Workshop
      • 7.5Übungen
      • 8.1Grundlagen des Polymorphismus
      • 8.2Rein virtuelle Methoden
      • 8.3Abstrakte Basisklassen
      • 8.4Übungen
      • 10.1Grundlagen der Überladung von Operatoren
      • 10.2Operator-Overloading durch friend-Funktionen
      • 10.3Operator-Overloading mit Methoden
      • 10.4Überladen der Post- und Präfix-Operatoren
      • 10.5Typumwandlungsoperatoren
      • 10.6Konstruktoren als Typumwandlungsoperatoren
      • 10.7Typumwandlungsoperator-Funktionen
      • 10.8Kopieren von Objekten
      • 10.9Überladen des Funktionsoperators
      • 10.10Überladen des Operators
      • 10.11Überladen von new und delete
      • 10.12Übungen
      • 12.1Grundlagen zu Templates
      • 12.2Funktions-Templates
      • 12.3Klassen-Templates
      • 12.4Übungen
      • 13.1Die Inhalte der STL
      • 13.2STL-Begriffserklärung
      • 13.3Iteratoren
      • 13.4vector
      • 13.5deque (Double Ended Queue)
      • 13.6Doppelt verkettete Liste list
      • 13.7set und multiset
      • 13.8map und multimap
      • 13.9Zeichenketten string
      • 13.10Algorithmen der STL
      • 13.11Beispielanwendung zur STL
      • 13.12Übungen
      • 14.1Grundlagen des Exception Handlings
      • 14.2Verschachtelte Exception-Blöcke einsetzen
      • 14.3Eigene Exception-Klassen definieren
      • 14.4Übungen
      • 15.1Grundlagen der objektorientierten Softwareentwicklung
      • 15.2Das Objektmodell
      • 15.3Identifizieren von Klassen
      • 15.4Verifizieren der Klassen durch Szenarios
      • 15.5Gemeinsamkeiten und Beziehungen zwischen Klassen
      • 15.6Verfeinerung durch Identifizieren der Daten
      • 15.7Grafische Darstellung von Klassen und Beziehungen
      • 15.8Design-Fehler
      • 15.9Übung
      • A.1Schlüsselwörter und Operatoren
      • A.2Übersicht C++-Bibliotheken und STL
  • Stichwortverzeichnis