Objektorientierter Softwareentwurf mit UML

Grundlagen Empfehlung zu ICT Modul 326

Der perfekte Einstieg in die objektorientierte Programmierung (Stand 2017)


Das Buch "Objektorientierter Softwareentwurf mit UML" hat die Einführung der in der Analysephase der Softwareentwicklung verwendeten Modellierungssprache UML zum Thema. Als Aufzeichnungssprache wird die aktuelle Version 2.5 der Unified Modeling Language verwendet. Alle beschriebenen Beispiele werden in C# / Visual Studio 2017 erstellt. Primär richtet sich das Buch an IT-Fach- und Führungskräfte sowie an Entwicklerinnen und Entwickler, die objektorientierte Projekte gestalten und sich eingehender mit diesen Konzepten befassen wollen. Aber auch IT-Koordinatoren und Qualitätssicherer werden dieses Buch im beruflichen Alltag sehr zu schätzen wissen.

Inhaltsbeschreibung

  • Überblick: Softwareentwurf, Entwicklungsphasen
  • Prozesse und Vorgehensmodelle
  • Einführung in die Entwurfsmustertechnik
  • Einführung in die UML
  • Software für die Modellierung mit der UML
  • Einführung in die Anwendung objectiF u. v. m.

Ihre Vorteile

  • Vorstellung und Verwendung des CASE-Tools objectiF in der aktuellen Version 7.2
  • Die Vorstellung von Software für die Modellierung mit UML ermöglicht den praktischen Einsatz von UML in eigenen Projekten
  • Viele Übungsdateien

Einsatzbereiche / Zielgruppe

  • Schulungsdienstleister, Unternehmen und Behörden, Volkshochschulen, Schulen und private Anwendung
  • Trainer/-innen, Kursleitende, Lehrer und Lehrerinnen, Privatkunden

Maßgeschneidert zu den Lernthemen in "Objektorientierter Softwareentwurf mit UML" erhalten Sie mit BuchPlus ein digitales Medienpaket mit Beispieldateien, Übungs- und Ergebnisdateien sowie Wissenstests.

Mehr lesen

Werfen Sie einen Blick ins Buch!
Ausgabe: 4. Ausgabe, Juni 2017
Matchcode: PGOS
ISBN: 978-3-86249-724-9
Umfang: 160

Inhalt:

  • Informationen zu diesem Buch
      • 1.1Phasen der Softwareentwicklung
      • 1.2Grundlegende Überlegungen zur Aufwandseinschätzung
      • 1.3Besonderheiten des Produkts Software
      • 5.1OOD-Konzepte - Grundlagen
      • 5.2Klassifizierung nach Klassen, Objekten und Attributen
      • 5.3Wiederverwendung
      • 5.4Klassenbibliotheken
      • 5.5Framework
      • 5.6Softwarekomponenten
      • 5.7Simulation
      • 7.1Einsatz und Normierung der UML
      • 7.2Einsatz von Diagrammen zur Modellierung
      • 7.3Anwendungsfalldiagramm
      • 7.4Aktivitätsdiagramm
      • 7.5Paketdiagramm
      • 7.6Klassendiagramm
      • 7.7Komponentendiagramm
      • 7.8Sequenzdiagramm
      • 7.9Kommunikationsdiagramm
      • 7.10Zustandsdiagramm
      • 7.11Einsatz- und Verteilungsdiagramm
      • 8.1Projektvorstellung
      • 8.2Objektorientierte Analyse für das Projekt
      • 8.3Anwendungsfälle in Pakete aufteilen
      • 8.4Paketdiagramme
      • 8.5Anwendungsfalldiagramme
      • 8.6Aktivitätsdiagramme
      • 8.7Aktivitätsdiagramme mit modellierten Objektzuständen
      • 8.8Klassendiagramme
      • 8.9Sequenzdiagramme
      • 8.10Kommunikationsdiagramme
      • 8.11Zustandsdiagramme
      • 8.12Übungen
      • 10.1Grundfunktionen von objectiF
      • 10.2Analysemodell erstellen
      • 10.3Anwendungsfälle
      • 10.4Aktivitäten modellieren
      • 10.5Klassendiagramme
      • 10.6Sequenzdiagramme
      • 10.7Zustandsdiagramme
      • 10.8Speichern
  • Stichwortverzeichnis